stephan reusse
   
   
2012

Buch von Marietta Franke
Stephan Reusse - künstlerische Öffnungsprozesse
Artistic Processes: The Opening-up of Art
Herausgeber Snoeck Verlag, ISBN 978-3-86442-008-5

Kölner Grün, Fotoraum Wien
Publikation zur Ausstellung
www.foto-raum.at
 

2011

Untitled – The State of Art 002, A matter of time
ISSN 2192-2489

Technik & Methode - Künstlerische Prozesse der Bildfindung
Fotobuch Nr.47/2011, Fotogalerie Wien
ISBN 978-3-902725-32-5

Moff – Kölner Künstler im Gespräch, Ausgabe 4,2/2011

Untitled – The State of Art 001, In the mirror of light
ISSN 2192-2489

Zeitgenössische Kunst - Sammlung HausRheinsberg
Hrsgb. Fürst Donnersmark-Stiftung zu Berlin
ISBN 978-3-934532-33-5

Companion to Light, Sound and the Moving Image, Denver Art Museum
ISBN 978 0 9147387 0 1

Art Masters – On Top Of The World, St. Moritz, Katalog zur Ausstellung
 

2010

art&film, curated by _ vienna
Verlag Moderne Kunst Nürnberg
ISBN 978-3-86984-102-1

Art Unlimited, Sayi6, Eylül, 2010 Kunstzeitschrift
 

2009 „Hundred Stories about Love“, 21st Century Museum of Contemporary Art, Kanazawa, Katalog

„the solo project“, Basel, Katalog
 

Dokumentation über „Transparency“ auf CT24, Czech television, TV - interview, Dokumentation
http://www.ct24.cz/vysilani/1097206490-udalosti-v-kulture

Interview im Radio cz - Tagesecho, Prague zu Ausstellung „Transparancy“,
www.radio.cz/de/artikel/111990

„Transparency“ - open-air light art, during the European Union Presidency oof the Czech Republic
w.art projects - ISBN3-936069-03-4 Katalog zur Ausstellung

„Here there and anywhere...von Geistern Hologrammen und anderen Abwesenheiten“
Herausgeber: copyright projektbüro - ISSN: 1439-7730 Katalog zur Ausstellung
 

2008

Monat der Fotografie, Wien 2008
Fotohof edition Band 111
ISBN 978-3-902675-11-8

  „Machines à rêve/The Dream Machine“, Video Short List, DVD Katalog

Süddeutsche Zeitung Nr. 27425, Nov. 2008, Hanne Weskott, „Stephan Reusse. Drawing By Chairs“,
Ausstellung bei Carol Johnssen

„Between Art“, Stephan Reusse - portraits 1984-2008, Katalog

„Work of Art“, documentation about Project ‚Monkeys‘ TV - interview, documentation
- CCTV, central television, Sept. 2008, Shanghai/China


2007 „Contact“, Toronto Photography Festival, May 1 - 31, Toronto/Canada

Stephan Reusse: „Thermographs“ single catalogue

„Max Planck Institute - New Institute Building with functional Building“, Katalog
Art in Buildings - Stephan Reusse - Publisher: Max Planck Gesellschaft

„Work of Art“, documentation about Project ‚Mice‘ TV - interview, documentation
- CCTV, central television, Sept. 2007, Shanghai/China

2006 „Süßer Schlummer, der Schlaf in der Kunst“, Erika Oehring, Deutscher Kunstverlag GmbH München
Berlin
ISBN 3-422-06649-7, ISBN 978-3-422-06649-6, Residenzgalerie Salzburg


H2 Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Kehrer
Verlag
ISBN 10: 3-936 636-86-9, ISBN 13: 978-3-936 636-86-4

WDR, WestArt, 31 August, Stephan Reusse - Mäuse und Menschen


2005 Via Senese, 100 Jahre Villa Romana, Salon Verlag, Fuhrwerkswaage Kunstraum Köln

frame - the state of art, „painting of photos“, 14 Mai/Juni 2005


2004 Stephan Reusse: „Thonetchairs“, Werkskatalog

Eikon, Heft 43/44, Institut für Photographie und Medienkunst,
ISBN 3-902250-07-0


2003 Stephan Reusse: „Works 2003-1982“
ISBN 3-902249-35-8, Werkskatalog

„Roken in de Kunst“, Ausstellung „Flaming brushes“, Kunsthalle Rotterdam
ISBN 90-76588-64-3

Kunstforum Int. Bd.164 März-Mai, „Malerei in der Fotografie“, Ausst. Gal. Johnssen


2002 Stephan Reusse: „Leaving Shadows“,
ISBN 3-9501158-3-8, Werkskatalog

Stephan Reusse: „Wolves“, Galerie Francesco Girondini, Werkskatalog

Die Kunst der abstrakten Fotografie, Gottfried Jäger, Arnoldsche Verlag
ISBN 3-89790-015-7


1999 Stephan Reusse: „Porträts“, Werkskatalog


1998 Fotobuch Nr.21/1998, Natur - Vegetation, Fotogalerie Wien

Süddeutsche Zeitung Nr. 135, Cornelia Gockel, „Schön auf dem Teppich bleiben“, Stephan Reusse bei Carol Johnssen


1997 Katalog IN BETWEEN 1997, ein Ausstellungsprojekt mit den Künstlern Stephan Reusse,
Klaus Kumrow, Ingo Ronkholz, Jürgen Paas, Robert Schad, ec.

Kunstforum international Bd.136, März/April


1996 „Fotofiktion“, Kasseler Kunstverein

„sho(r)t stories“, Altes Rathaus Göttingen

Stephan Reusse: „Sumpfblüten & Collaborations“, Kunstverein DG München, Werkskatalog

art, Nr.6 / Juni

Süddeutsche Zeitung Nr. 269, Birgit Sonna, „Stephan Reusse: Irreale Intensität“, Ausst. Kunstverein DG
München


1995 Work in Progress, Nr.6 / August


1994 Work in Progress, Nr.2 / Oktober


1993 Stephan Reusse: „Life as a stupid dog“, Werkskatalog


1991 Stephan Reusse: „Portraits“, Galeria Pedro Oliveira, Lissabon, Werkskatalog

„Unter Null“, Verlag C.H. Beck, München


1990 „Dem Herkules zu Füßen“, Museum Fridericianum, Kassel

„Primavera Fotografica“, Barcelona

„Oberhalb der Baumgrenze“, Peißenberg

Lapiz, Nr.68

Primavera Fotografica, Fundacio caixa de Catalunya, Catàleg de les exposicions
ISBN 84-393-1299-7


1989 Stephan Reusse: „Art & Chili“, Los Angeles, USA, Werkskatalog

Stephan Reusse: „Gravity as a nostalgic principle“, Los Angeles, USA, Werkskatalog

Stephan Reusse: „Safari Deutschland“, Galerie Roma E Pavia, Porto, Werkskatalog

„Augen zu und durch“, Museum zur alten Post, Mühlheim

Kassel Kulturell, Nr.10 / Oktober


1988 „Intervention 4“, Festival International de Performance, Paris

High Performance, #41/42


1987 „Alternativa 5“, Festival Internacional de Performance, Porto ´87


1986 Stephan Reusse: „Mit 30 ist jeder selbstverantwortlich für sein Gesicht“, Filmrolle

Kunstforum Int. Bd. 84 Mai/Juni

Kultuhr, Bd. 1986
ISBN 3-9800412-6-3


1985 15 Jahre Atelier Kramer, Kunsthalle zu Kiel

Kunstförderung der Friedrich Ebertstiftung

„Radio Pnces 108MF“, Paris

„Interview“ zu Projekt ‚Metro‘ und Ausstellung
Radio Pnces 108 MF, Paris Interface, revue d‘ art actuel, Paris, Sept.´85

„ECCO“, Nr. 3/85, München

„Ansicht(s)karten“, Kultuhr


1984 Stephan Reusse: „Kryptographie“, Werkskatalog

Stephan Reusse: „Thermovision ´83“, Kasseler Kunstverein

„Atelier Kramer“, Kunststation Kleinsassen


1983 Kunstforum Int. Bd.67, Nr.11
Gislind Nabakowski: Kleinsassen und die Kunst