skip to Main Content

„Das Vermittelnde in der Kunst ist nicht das Bild, sondern Augenblicke der Zuwendungen. Eine Form der Kommunikation, die ihre Verbindlichkeit in einer Art von prozessualem Kollaborieren in der Ausdrucksform mehrerer Menschen sucht.“  Stephan Reusse

Die künstlerische Arbeit von Stephen Reusse  umfasst u.a. konzeptuelle/experimentelle Fotografien und Thermografien, Laser Installationen, Videos, Performances und Zeichnungen. In seinen Arbeiten geht er zumeist bildtheoretisch methodisch vor und verknüpft diese inhaltlich zu komplexen und medienreflexiven Handlungsspielräumen.

Back To Top