stephan reusse
Ausstellungen

2013 SCHEINWERFER
Kunstmuseum Celle, Deutschland
http://www.kunst.celle.de
 
  HOW LONG IS NOW
Fotoraum - Wien, Österreich
http://www.foto-raum.at/2013/how-long-is-now/
 
2012 LICHTLINIEN (UN)WIRKLICH
Zentrum für internationale Lichtkunst - Unna, Deutschland
http://www.lichtkunst-unna.de
 
  STEPHAN REUSSE
Vienna Gallery Weekend
Galerie Feichtner - Wien, Österreich
http://www.feichtnergallery.com/
 
  KÖLNER GRÜN
Galerie Carol Johnssen - München, Deutschland
mit Philipp Goldbach, Maik und Dirk Löbbert
http://www.artcarol.de/
 
  UN/SICHTBAR
FOTORAUM - Wien, Österreich
mit Philipp Goldbach, Maik und Dirk Löbbert.

http://www.foto-raum.at
 
2011 „BLINK - Light, Sound and the Moving Images“, Denver Art Museum, USA
u.a. mit Tony Oursler, Nam Jun Paik, Jack Pierson, Bill Viola, Matthew Weinstein.
- Laserinstallation

ART MASTERS, St. Moritz, Schweiz
www.stmoritzartmasters.com

TECHNIK & METHODE - Teil II: Mediale Untersuchungen, Fotogalerie Wien, Österreich

Stephan Reusse, Domenique (Laserarbeiten), Pissflowers u.a., Galerie Johnsson, München, Deutschland
 

2010 „LichtRouten 2010“, Luedenscheid, Deutschland
- Laserinstallation

„The Rhythm of Istanbul“, AKBANK Sanat, Istanbul, Türkei
mit: Tony Oursler (US), Julian Opie (GB), Peter Kogler (AT), Angela Bulloch (CA), Elisabeth Wallner (AT) und Stephan Reusse (DE)

„Deutschland / Germania 1980/2010“, Zellweger Arte Contemporanea, Lugano, Schweiz
- Photoarbeiten

2009 „Hundred Stories about Love“, 21st Century Museum of Contemporary Art, Kanazawa, Japan
- Laserinstallation „Mice“

„TRANSPARENCY“, Prag, Tschechischen Republik
- Open Air Laserinstallation während der EU Präsidentschaft der Tschechischen Republik mit Julian Opie, Jaume Plensa, Jenny Holzer, Arthur Duff, Stephan Reusse

„The Solo Project“, Basel, Schweiz
- Laserinstallation „Dancer“

„Silent Spaces – Räume der Stille“, Glaspalast Augsburg, Deutschland
- H 2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast Kunstsammlungen und Museen Augsburg
- Fotoarbeiten aus „drawing by chairs“

 

2008 „Monkeytalks“ works by Stephan Reusse, Galerie Lukas Feichtner, Wien, Österreich,  solo
- Videoinstallation „SafariPerformances“, Fotoarbeiten „Weired Monkeys“, Laserinstallation „Monkey“

„In there out there“, Park Ryu Sook Gallery, Seoul, Korea
- Laserinstallation „Monkey“

„Now Jump“, Eröffnung des neuen Nam June Paik Art Center, Korea 
- Laserinstallation „Mice“

„Stephan Reusse“, ParkRyuSook Gallery, Shanghai, China solo

„Drawing By Chairs“, Galerie Johnssen, München, Deutschland solo
- Fotoarbeiten

„Monkey“, ShContemporary, Shanghai, China, (September) solo

„The Dream Machine“, Shortlist FIAC‘s Parcours, Paris, Frankreich
- Laserinstallation „Mice“, Videoarbeit aus „Victims/Wolves“

„Here, there and anywhere… Von Geistern, Hologrammen und anderen Abwesenheiten“, Copyright, Berlin, Deutschland
- Videoinstallation aus „Wolves"

„Variations“, Galerie Pascal Vanhoecke, Paris, Frankreich

„An Art Piece Unveiling and Talk“, M on the Bund, Shanghai, China, solo
- Laserperformance/installation


2007 „M´ahoy“, Gallery ArtCore, Toronto/Canada solo
- aus Serie „Mama Ahoy“,

„Nuit Blanches“, espace d‘animation des blancs-manteaux, Paris
- Laserinstallation „From Mice ec.“

“Men and animals”, Biennale Lyon, Musée dÁrt Contemporain de Lyon, France
- Videoinstallation „Bluewolf“

„Full House“, Galerie Johnssen, Muenchen

„Contact“, Toronto Photography Festival, Toronto/Canada
- aus „Mama Ahoy“, Katalog

„Alles im grünen Bereich“, Kunsthalle Dortmund
- Laserinstallation „From Mice ec.“

„Ecart Photographie“, Galerie Pascal Vanhoecke, Paris


2006 „Süsser Schlummer - Der Schlaf in der bildenden Kunst des 15 Jh.s bis zur Gegenwart“
Residenzgalerie Salzburg - aus Leaving Shadows „Sister“, Katalog

„From Mice ec.“, Lasershow, Galerie Artcore/Fabrice Marcolini, Toronto/Can solo

„Amory“, New York, Galerie ArtCore/Fabrice Marcolini
- Laserinstallation „From Mice ec.“

„Freistoß“, Galerie Harthan, Stuttgart
- therm. Foto-/Videoarbeiten mit Rune Mields, CO Paeffgen

2005 „Nocturne“, Galerie Parisud, Paris
- aus „Wolves“, Videoinstallation

„Via Senese“, 100 Jahre Villa Romana, Fuhrwerkswaage Kunstraum, Köln
- aus Big Trip „Palermo“, Fotoarbeiten Katalog

„Hang“, Galerie Artcore/Fabrice Marcolini, Toronto/Canada
- aus Leaving Shadows „Drawing By Chairs“, therm. Fotoarbeiten

„Cige“, Beiquing, Galerie Lukas Feichtner
- aus Wolves „The Pack“, therm. Fotoarbeiten

„Regard sur la photographie contemporaine”, Galerie Parisud, Paris
- „Wolves“, therm. Fotoarbeiten

„Summerspecial“, Galerie Lukas Feichtner, Wien
- aus Cold Boxes „RothkO“


2004 „The Houses Of Alfredo J.“, Pasadena City College Art Gallery, Los Angeles/USA solo
- Installation, in Collaboration mit Todd Gray

„Arbeit in Bewegung“, Städtische Kunstsammlung Augsburg, Neue Galerie, Augsburg
- aus Leaving shadows „Drawing by Chairs“, mit Maik u. Dirk Löbbert, Ch. Michel, Stephan Reusse

Galerie Artcore/Fabrice Marcolini, Toronto/Can

„Ar(T)chitecture“,Galerie Johnssen, München

„Back to Kassel“, Kunstverein Kassel
- aus Leaving shadows „Drawing by Chairs“

„Movements“, Galerie Feichtner, Wien
- aus Leaving Shadows „Sitting Man“

„movements“, Galerie Feichtner, Salzburg
- aus Cold Boxes „RothkO“


2003 „Malerei in der Photographie“, Galerie Carol Johnssen, München

„bromovádeutschfreyreusseschrödlrecentlydeveloped“, Galerie Feichtner, Wien

„Wölfe“, Galerie Johnssen, München solo

„Works 2003 - 1982“, Deutsche Bank, Köln solo Katalog

„Thermovision 03“, Galerie Feichtner Wien solo

„Flaming brushes“, Kunsthalle Rotterdam Katalog
- aus Collaborations II „Harry Kramer“


2002 „Wolves“, Galerie Artcore/Fabrice Marcolini, Toronto/Can solo Katalog

„Media“, at the Brewery Project, Los Angeles/USA
- in Collaboration mit Todd Gray, Videoinstallation

„Wolves“, Galerie Girondini, Verona solo Katalog


2001 „Collaborations II“, Galerie Carla Stützer, Köln solo

„Leaving Shadows“, Galerie Feichtner & Mizrahi, Wien solo Katalog

„Positionen“, Galerie Carla Stützer, Köln
- aus Collaborations I


2000 „Stephan Reusse“, Galerie Carol Johnssen, München solo

„Komplementäre Raumvisionen“, Kunstverein DG, München solo
- mit Hyon Soo Kim

„Self In Joy“, Galerie Feichtner & Mizrahi, Wien

„Stephan Reusse“, Galerie Carla Stützer, Köln solo

„Selbst im Glück“, Galerie Feichtner & Mizrahi, Wien solo


1999 „Big Trip“, Galerie Pedro Oliveira, Porto solo

„Ansichten vom Künstler“, Museum Bad Arolsen
- aus Big Trip „California“ u. „Palermo“

„Im Spiegel der Zeit“, Kunstverein Schloß Plön


1998 „Between“, Galerie Melchior, Kassel
- aus Collaborations II

„Der Mensch“, Kunstverein Schloß Plön
- aus Collaboration II

„Neue Photographie“ , Staatsgemäldesammlung München
- aus Thermovision „Cold Boxes“

„Leaving Shadows“, Galerie Johnssen, München solo

„Natur - Vegetation“, Fotogalerie Wien
- aus Pissflowers


1997 „Leaving Shadows“, Galerie Jöllenbeck. Köln solo

„Kramer, Demnig, Martin, Reusse“, Kunstverein Lingen
- aus Thermovisions „Großes und Kleines Ausatmen“

„Neue Perspektiven“, Galerie Johnssen, München „Das Porträt“, Galerie Schneiderei, Köln
- aus Collaborations II „John Waters“ u. „Jimmie Durham“

„Pissflowers“, Galerie Pedro Oliveira, Porto solo


1996 „Big Trip“, Galerie Johnssen, München solo
„Der Fleck in der Geschichte der Gegenwartskunst“, Orangerie Berlin
- Installation

„Blowing in blowing out“ aus leaving shadows, Museum Arolsen solo

Katalog „sho(r)t stories“, Altes Rathaus Göttingen Katalog
- aus Safari Deutschland „Schmetterlingsjäger“

„Fotofresken“, Galerie Jöllenbeck, Köln „Der soziale Blick“, aus Upperclass „the Upperjupperhupper“, Art Frankfurt

„Fotofiktion“, Kunstverein Kassel Katalog „Collaboration II“, Kunstverein DG, München solo Katalog


1994 „Cold Boxes“, Galerie Jöllenbeck, Köln solo

„Symmetrie des Denkens“, Galerie Carol Johnssen, München solo

„Lemmonroom“, Installation Kunstverein Speyer solo


1993 „Stupid Dogs“ fotokeramische Bodenstücke, Galerie Melchior, Kassel solo

„Stupid Dogs“ fotokeramische Bodenstücke, Galerie Jöllenbeck, Köln solo

„Thermovision“, EAM, Kassel solo

„Unter Null“, Wohnmuseum Zürich Katalog
- aus Thermovisions „Cold Boxes“


1992 „Ghosts“ aus Leaving shadows, Galerie Sties, Frankfurt solo

„Zu Ehren Karl Ernst Jöllenbeck“, Galerie Jöllenbeck, Köln
- „K.E.“ fotokeramisches Bodenstück

„Unter Null“, Wohnmuseum Zürich Katalog
- aus Thermovisions „Cold Boxes“

„Riots“, Galerie Art & Concept, München solo

„Unter Null“, Hygienemuseum Dresden
- aus Thermovisions „Cold Boxes“ Katalog


1991 „Artists auf Emaillen“, Galerie Schiessel, München solo

„Unter Null“, Stadtmuseum München Katalog
- aus Thermovisions „Cold Boxes“

„Artists on enamels“, Galerie Pedro Oliveira, Porto solo

„Unter Null“, Museum für Industriekultur, Nürnberg Katalog
- aus Thermovisions „Cold Boxes“

„Thermovision“, Galerie Jöllenbeck, Köln solo


1990 „Der unsichtbare Mann“, Galerie Schiessel, München solo

„Oberhalb der Baumgrenze“, Peißenberg Katalog
- aus Safari Deutschland „Schmetterlingsjäger“

„Emerging Artists Biennial Exhibition“, California Afro American Museum Los Angeles, USA
- „Constant Frustration Level“ aus Installation „Gravity as a Nostalgic Principle for Adventurers“
in Collaboration mit Todd Gray


„Collaboration II“, Galerie Pedro Oliveira, Porto solo

„Glückliche Jäger“, Galerie Vicente Bernat, Barcelona solo
- in Collaboration mit Bernhard Martin


1989 „Cold Blue - Thermovision“, Galerie Werth, Frankfurt solo

„Dem Herkules zu Füßen“, Museum Fridericianum, Kassel
- aus Thermovisions „Communication Piece“ Katalog

„Safari Deutschland“, Galerie Roma E Pavia, Porto solo

Katalog „Euroarte 89“, Guimaraes/Portugal
- aus Glückliche Jäger „Giraffe“

„Augen zu und durch“, Museum Alte Post, Mühlheim Katalog
- aus Leaving Shadows „Big Fart“

„Constant Frustration Level I“, Studio Buehler/Gray, L.A./USA solo
- in Collaboration mit Todd Gray
„At home“, Galerie Werth, Frankfurt
- aus Leaving Shadows „Von Hirschen und anderen Geistern“


1988 „Intervention IV“, Performancefestival Paris Katalog
- „Safari Deutschland“ Performance


„Gravity as a Nostalgic Principle for Adventurers“, Los Angeles/USA solo
- Installation, in Collaboration mit Todd Gray

„Perspektiv“, Talk-show, Rotterdam
- „Glückliche Jäger“ Performance

„Safari Deutschland“, Forum de Arte Contempoanea, Lissabon „Elephants Tango“ Performance, Festival Multimedia de Reims, France „Giraffe“ Performance, Holzminden solo

„Big Foto Boogaloo“ Performance, Rotterdam solo

„Von großen Karotten und kleinen Zwergen“ Performance, Hamburg
- in collaboration mit Bernh. Martin


1987 „Glückliche Jäger“, Galerie Z, Kassel solo

„Hat Hat“, Kunstfabrik Salzmann, Kassel
- „L.A.N.Y.“ Installation

„ChanChan Elefan“ Performance, Galerie Z, Kassel solo

„Alternativa 5“ Performance, Porto Katalog
- aus Safari Deutschland „Elefant“


1986 „Der letzte bezahlt die Rechnung der kaputten Tassen“ Performance
- Première Biennale Internationale de Photographie d‘Art Paris

„Aktion Titanic“ Performance
- Première Biennale Internationale de Photographie d‘Art Paris

„Foto-Food-Foto“ Performance, Espace Diagonal, Paris solo

„Friedrich Ebertstipendiaten stellen aus“, Orangerie, Kassel
- aus Collaboration I

„Collaborations“, Galerie Jöllenbeck, Köln solo

Katalog „Safari Deutschland“, Espace Diagonal, Paris solo

„Piss-Rose“ Performance, Kassel solo


1985 „Thermovision“, Espace Diagonal, Paris solo


1984 „Safari Deutschland“ Performance, Espace Diagonal, Paris


1983 „Atelier Kramer“, Kunstverein Kleinsassen
- „Ghosts“ aus Leaving Shadows

„JAB“, Kunstverein Kassel
- „Ghosts“ aus Leaving Shadows

„Ateler Kramer“, Kunsthalle zu Kiel Katalog
- „Ghosts“ aus Leaving Shadows

„Point de vue“, Eindhoven Katalog „Alternativa 4“, Performancefestival Lissabon
- „Faktor Bi“ Performance

„Point de vue“, Arles/France „Photos/Banlieues“, Agora de Evry, France „Never trust a rabbit“, Galerie E. Alvaro, Paris solo


1982 „Kasseler Studenten“, Kunstverein Kassel
- „Faktor Alpha“ Performance



Sammlungen

öffentl.: Museum Moderne Kunst Stiftung Ludwig Wien, Museum Volpinium Wien, bayr. Staatsgemäldesamml. München, Kunstmuseum Bonn, E.ON Kassel, Max Planck Institut Münster, Conseil General de la Saint- Denis Paris, Deutsche Bank, Condis München, Städtische Kunstsammlung Augsburg, Kreissparkasse Bitburg, Maximin Schule Bitburg, Technikum Wien


priv.: Burger Collection Basel, Dupont Collection Luxemburg, V. Diernberger München, v. Fuchs Wien, M. Jorquera München, R. Löffler Paris, L. Hamilton Collection Kanada